Team

Sonja Rakow

Ich bin Sonni, Inhaberin und Gründerin von FamilyFit. Eigentlich Sonja Rakow, aber da es in meinen Räumen ungezwungen und familiär zugeht, nennen mich alle Sonni. Ich liebe das, was ich tue und FamilyFit ist für mich mittlerweile meine große zweite Familie.

Angefangen habe ich im Sport als Tanz- und Gymnastiklehrerin, dann kam die Ausbildung zur Physiotherapeutin und Yogalehrerin. Seit 2009 gibt es“ Physyofit – Sonja Rakow“, 2016 habe ich den Namen zu FamilyFit geändert. Ich finde es toll, sowohl präventiv als auch akut zu arbeiten. Präventiv in all meinen Yoga und Fitness-Kursen und akut, wenn ich Menschen mit meiner Physiotherapie helfen kann. Eine Herzensangelegenheit sind meine Kinderkurse. Als Zweifachmama weiß ich zudem, wie Mütter sich nach der Geburt fühlen und kann in meinen Kursen sowohl auf sie als auch auf die Kleinen eingehen. In einem Raum mit fröhlichen Kids bin ich einfach in meinem Element.

Mittlerweile ist FamilyFit ganz schön gewachsen. Mein Team besteht aus vielen freien Mitarbeiterinnen. Deshalb können wir nun eine immer größere Vielfalt an Kursen und Workshops anbieten. Von Beikost bis hin zur Osteopathie für Säuglinge, bei uns findet ihr sicher auch was für eure Familie.

 

Johanna Bahr

Ich bin Johanna Bahr geboren 1982.
Ich habe 3 Kinder (20, und 8 Jahre), verheiratet und seid 2013 in Kiel lebend. Ich bin seit 12 Jahren Hebamme. Ich habe in der häuslichen Betreuung, Kurse, Geburtshilfe klinisch und ausserklinisch gearbeitet.
Seit 2014 bin ich angestellt am UKSH und freiberuflich tätig in Kiel.

Anfang 2022 habe ich meine Ausbildung zur zertifizierten Beckenbodentrainerin bei HebammenArt abgeschlossen und biete seit Mai im FamiliyFit vertiefende Beckenbodenkurse und Rückbildungskurse ohne Kind an. Die vertiefenden Beckenbodenkurse richten sich an alle Personen jeden Alters und Geschlechts.
Kontakt 0176-24131436

 

Nadine Barz

Ich bin gelernte Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Osteopathie. Die Osteopathie hat mich schon immer fasziniert.

Bei dieser ganzheitlichen Medizin gehen wir davon aus, dass der Körper selbst am besten in der Lage ist sich zu heilen bzw. sich selbst wieder zu regenerieren. Ich arbeite immer individuell auf den Patienten bezogen.
Das heißt, dass ich ihn als Einheit von Körper, Seele und Geist betrachte.
Geprägt durch sein Umfeld und seine derzeitige Lebensphase und seine aktuellen Lebensumstände.

www.nadine-barz.de

 

Miriam Bereuther

Ich bin Miriam, Diplompsychologin, Notfallpsychologin und psychosoziale Beraterin. Ich bin in Kiel geboren und aufgewachsen und liebe das Meer und den Wind. Noch mehr liebe ich es, dass ich meine beiden wundervollen Kinder (4 und 1 Jahr alt) ebenfalls hier aufwachsen sehen kann. Ich habe schnell gemerkt, wie viel Spaß ich daran habe, die Entwicklung meiner Kinder zu begleiten und mit Ihnen immer wieder neues zu entdecken. Daher habe ich die Freude daran schnell auch zum Beruf gemacht, indem ich Familien, Jugendliche und Einzelpersonen begleite und berate.

Als Mütter und Väter stehen wir jeden Tag vor neuen Herausforderungen und manchmal ist es gar nicht so leicht, den Überblick, und vor allem auch sich selbst im Blick zu behalten. Daher beschäftige ich mich viel mit dem Thema der bedürfnisorientierten Erziehung. Da jedes Familienkonstrukt individuell und einzigartig ist, gibt es keine pauschale Antwort auf die Frage nach der richtigen Begleitung und Erziehung. Im Austausch mit anderen Eltern, in einer wertungsfreien Zone, gehen wir diesen Fragen gemeinsam auf den Grund.

Ich biete derzeit Pingukurse für Kinder bis zu einem Jahr an.

 

Tatjana Bölke

Ich bin Tatjana, 1984 geboren und gelernte Sozialpädagogin. Ich bin aber noch mehr als das. Ich bin Ehefrau, Tochter, Schwester, Tante, Freundin… und Mutter! Als Mama von zwei Kindern (2017 und 2021 geboren) stecke ich mittendrin in der Erlebniswelt der beiden und ich liebe es! Eltern zu sein ist die schönste Aufgabe im Leben, wie ich finde.

Als Eltern stehen wir neben dem großen Glück täglich immer wieder vor neuen kleinen oder auch größeren Herausforderungen und leisten bei der Begleitung unserer Liebsten wirklich Bemerkenswertes. Jedes Familiensystem ist einzigartig und ich bin überzeugt davon, dass jede Familie ihren ganz eigenen, individuellen Weg finden darf.

Mit den Jahren als Schwangere und Mutter habe ich mich mit unzähliger Fachliteratur zum Thema Elternschaft, Bindung sowie Begleitung und Entwicklung von Babys und Kindern beschäftigt. Herbert Renz-Polster, Nicola Schmidt, Jesper Juul und andere Fachleute haben mich hierbei sehr geprägt. Ich sehe diese Einflüsse als inspirierend und nicht als absolut. Ich bin mir darüber bewusst, wie wertvoll, aber auch erdrückend diese ganze Informationsflut sein kann. Für uns als Familie bieten sie eine Richtung, der wir aus Überzeugung folgen. Dennoch finden auch wir uns immer wieder neu und gehen unseren ganz eigenen, persönlichen und individuellen Weg. Und genau das möchte ich auch den Familien, die ich begleiten darf, wertfrei ans Herz legen. Seid ihr selbst und findet euren ganz eigenen Weg!

Ich biete Pingu-Kurse, die Kreativkiste und die Rappelkiste an.

www.tatjana-boelke.de

 

Wiebke Gilbert

Mein Name ist Wiebke Gilbert und ich bin Yogalehrerin im Familyfit-Team. Hauptberuflich bin ich Ergotherapeutin und Handtherapeutin.
Meinen ersten Kontakt mit Yoga hatte ich in relativ jungen Jahren, als ich mit meiner Mama einen Wochenend-Hatha-Kurs besuchte, den wir beide leider ziemlich furchtbar fanden 😉 es sollte noch etwa 10 Jahre dauern, bis ich ganz zufällig wieder über Yoga stolperte. Dafür hat es mich dann so richtig erwischt und wirklich (so kitschig es auch klingt) mein Leben verändert. Ganz nach dem Motto „Hi, my name is yoga and i`m going to change your life“. Seit diesem Tag praktiziere ich sofern möglich täglich Yoga, ob ganz frei nur für mich, in Studios oder mit Youtube. Yoga ist mir ein treuer Freund und Begleiter geworden und hat mich in schwierigen Zeiten getragen. Relativ früh kam der Wunsch auf meine Liebe zum Yoga und dessen transformative Kraft auch mit anderen zu teilen und
einige Jahre später bin ich nun tatsächlich Yogalehrerin 🙂 Je nachdem was für einen Vibe meine Schüler*innen in die Stunden mitbringen unterrichte ich gern langsame, entspannte Stunden, mit viel Zeit für Achtsamkeit und „einfach gut fühlen“ oder lege den Fokus auf energetisierende, kraftvollere Vinyasa-Sequenzen. Es kommen aber auch Pranayama, Meditation und tiefe Entspannung nicht zu kurz.
Mal entspannt, mal kraftvoll, immer fließend und erdend.

 

Friederike Hamdy

Seitdem ich meine Ausbildung zur Physiotherapeutin im Jahr 2008 begonnen und immer mehr Erfahrungen in meinem Beruf gesammelt habe , spüre ich mehr und mehr den Wunsch, Menschen an der Ursache ihrer körperlichen Symptome zu behandeln.

Der Körper ist der Spiegel unserer Seele.

Sie zeigt uns durch körperliche Symptome, welche Themen in uns wirklich in Heilung gebracht werden möchten.

Im Jahr 2016 bin ich zum ersten Mal Mama geworden und habe dann ein Jahr später an der AON Kiel meine Ausbildung in der Osteopathie begonnen. Das Ganzheitliche Denken und Behandeln hat meine Arbeit sehr bereichert und öffnete mir Türen zur energetischen Heilung.
Hier kam ich auch das erste Mal in Berührung mit ätherischen Ölen und nutze sie heute sehr viel selbst und für meine Klienten.

2019 kam mein zweites Kind zur Welt.
Auch diesmal brachte die Geburt eine weitere Veränderung mit sich und ich wollte noch tiefer die seelischen Ursachen greifen können ,die sich im menschlichen Körper zeigen . So kam ich auch aufgrund eigener Themen zu der ThetaHealing Technik ,einer spirituellen energetischen Heilmethode.

Wenn Du heute also zu mir in die Behandlung kommst, wirst Du in Deinem Ganzen Sein mit Körper , Geist und Seele gesehen und ich kombiniere alle meine Werkzeuge ,um Dir eine nachhaltige Heilung zu ermöglichen .

Mein großer Traum ist es , noch eine Ausbildung zur Delphintherapeutin abzuschließen und in artgerechter Weise mit Delphin und Mensch zusammen zu arbeiten.

Was Du bei mir buchen kannst :

Physiotherapie
Massagen (mit ätherischem Öl)
Manuelle Lymphdrainage
KinesioTapes
ThetaHealing

 

Melanie Langhoff

Seit vielen Jahren arbeite ich aus Überzeugung im Gesundheitsbereich als Physiotherapeutin und Pilatestrainerin.
Zum Pilates bin ich in einer Schnupperstunde damals eher zufällig gekommen und war gleich begeistert. Ich wusste sofort: „Das brauche ich für meine
therapeutische Arbeit mit den Patienten!“, und habe 2007 meine Ausbildung zur Pilatestrainerin gemacht.
Mein erster Gedanke dahinter war nicht das Unterrichten, sondern meinen Patienten mit den effektiven Übungen zu helfen. Der Fokus auf die tiefe
Rumpfmuskulatur und die Atmung, die fließenden Bewegungen und die Mischung aus An- und Entspannung sind eine tolle Grundlage – egal, ob man
Rücken- oder Nackenbeschwerden loswerden, die eigene Haltung verbessern oder Stress reduzieren möchte.

Bis heute beeindruckt mich, dass sich das Bewusstsein für den eigenen Körper durch die Übungen verändert – was in der heutigen schnelllebigen Zeit doch gerne mal in den Hintergrund gerät. Inzwischen gebe ich mit Leidenschaft seit vielen Jahren Pilatesstunden im FamilyFit und bin Sonni sehr dankbar dafür,
dass sie mich damals dazu überredet hat. Ich genieße den Kontakt zu vielen tollen Menschen, die ich im Laufe der Zeit hierbei getroffen habe. Das Feedback motiviert mich in meiner Arbeit und bestätigt mich in meiner Entscheidung das ,Schöne‘ mit dem ,Nützlichen‘ verbunden zu haben.

 

Agata Laser

Mein Name ist Agata. Ich übe Yoga bereits seit über 20 Jahren und 2017 kam der Gedanke, Yoga weiterzugeben und zu unterrichten. So habe ich mich als Yogalehrerin
ausbilden lassen und auf Frauenbedürfnisse spezialisiert. Mit Pre- und Postnatal Yoga habe ich mir vor allem einen großen Traum erfüllt. Die Arbeit mit schwangeren Frauen und jungen Mamas macht mich glücklich. Mein Yoga ist einfühlsam, individuell und auf meine Kunden ausgerichtet.

Ich habe Erfahrung und Wissen auf vielen Gebieten des Yoga (Meditation, Pranayama, Sivananda Yoga, Yin Yoga, Restorativ Yoga, Ashtanga Yoga, MBSR), aus denen ich
Ideen für den Aufbau der Stunden schöpfe. Ich verbinde noch viele Träume mit Yoga, bin neugierig und bilde mich stetig weiter ….

www.agata-yoga.de

 

Franka Lenz-Taflo

Hallo mein Name ist Franka. Ich bin Baujahr 1983 und Mutter von zwei wundervollen Raketen und sehr dankbar dafür. Ich bin Lehrerin und seit über 20 Jahren als Kursleiterin tätig. Mit der Schwangerschaft meines ersten Kindes vor knapp 5 Jahren habe ich meinen Fokus mehr und mehr auf den Eltern-Kind-Kursbereich gerichtet. Es ist mir eine Herzensangelegenheit die wunderbare, spannende und aufregende aber auch fordernde Zeit des MamaWerdens und MamaSeins zu begleiten, indem ich Räume und unvergessliche Zeiten für Eltern und ihre kleinen Wunder kreiere.
Neben den Eltern-Kind-Kursen in Form von SchwangerenFitness – BaYoMa – PEKiP, ist ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit die Mindset-Arbeit von (werdenden) Mamas. Es geht um das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und eigene Intuition, welches gestärkt wird. Es geht darum, Ressourcen zu aktivieren, Bedürfnisse zu berücksichtigen und Lösungen für Unsicherheiten, Blockaden oder auch Probleme zu finden.
Eines steht doch fest: Glückliche Mamas sind die beste Grundlage für glückliche Kinder und Selbstfürsorge ist dafür essenziell und kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit.
Ich liebe diese Arbeit und freue mich auf jede einzelne Begegnung und Begleitung. Herzlichst,

www.mamawelten.de

 

Jenni

Gemeinsam erschaffen wir einen Raum mit Balance, Kraft und Entspannung.
Begleitet von Musik freue ich mich mit euch in den Yogastunden durch spielerisch kraftvolle Sequenzen zu fließen als auch die ruhigen Momente in Asanas zu erleben.

Ich bin ausgebildete Yogalehrerin mit 375h Jivamukti Yoga und 200h Vinyasa Flow.

 

Annegret Sperl

Hallo,
ich bin Annegret, 38 Jahre alt und Mutter von zwei Töchtern, die aktuell 8 und 5 Jahre alt sind.
Ich bin studierte Pädagogin, ausgebildeter Coach und habe vom Mai 2019 bis August 2021 zur Systemischen Beraterin am hisw (Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung) weitergebildet.
Aktuell befinde ich mich in einer dreijährigen Weiterbildung zur körperorientierten Traumatherapie (somatic experiencing (SE)®).
Ich arbeite seit über 13 Jahren mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern als Lehrerin an einem Gymnasium mit den Fächern Mathematik und Physik.
Mit der Geburt meiner ersten Tochter 2014 bekam mein Blick auf Kinder eine neue Perspektive. Ich setzte mich intensiv mit der Bindungstheorie und der bedürfnisorientierten Begleitung von Kindern auseinander. Mir wurde nach und nach klar, dass die Elternschaft ein riesiges Wachstumsfeld für die Persönlichkeitsentwicklung bietet. Kinder spiegeln uns und so können wir in der Beziehung mit ihnen wachsen und lernen.
2017 habe ich dann die Liebe zur Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg für mich entdeckt.
Es folgten viele Fortbildungen im Bereich der Kommunikation und ein intensives Auseinandersetzen mit mir selbst. Dabei ist mir u. a. klar geworden, wie wichtig Selbstfürsorge für Eltern ist.
Im Jahr 2021 wurde mein FREL®-Ansatz im Coaching für Friedvolle Elternschaft eingetragene Marke.
Besonders stolz bin ich, dass ich seit März 2022 nun mein Wissen und meine Erfahrung aus vielen Jahren Weiterbildung und Coaching nun an Menschen weitergeben darf, welche mit Eltern arbeiten und sich im Bereich Elterncoaching fortbilden möchten. Nähere Informationen zur Ausbildung zum FREL®-Coach findest du unter:

www.frel-coach.de

 

Sarah Rahim

Hallo,

ich bin Sarah, ausgebildete Gymnastiklehrerin, Pilates-Trainerin, Aerial-Yoga-Lehrerin und Tänzerin.

In meiner umfangreichen Vollzeit-Ausbildung zur Gymnastiklehrerin habe ich meine Liebe zur Bewegung und zum Tanzen weiter aufblühen und entwickeln sehen und ich freue mich, dies in vielfältigen und verschiedenen Kursen in die Welt zu tragen.
Nichts am Mensch-Sein ist so natürlich, ursprünglich und notwendig wie leibliche Bewegung und vielfältige Körpererfahrung – und dennoch ist es etwas, was zumeist keinen festen Bestandteil im Alltag findet.

Ich möchte begeistern und inspirieren für ein bewegteres Leben.💛

Meine ersten Erfahrungen im Unterrichten sammelte ich bereits während meiner Ausbildung im Jahr 2018. Seither unterrichte ich verschiedenes: Hip-Hop mit Kindern und Jugendlichen, Folklore, Pilates-Kurse, Aerial-Yoga, freies Tanzen und Contact-Improvisation.

Vielleicht hört sich davon auch einiges ganz neu für dich an. Lese gerne dazu auf meiner Web-Seite weiter: www.moving-energies.de

Im Family-Fit mit einem Pilates-Kurs zu starten ist für mich eine tolle Möglichkeit und ich freue mich auf neue Menschen, Erfahrungen und eine bewegte gemeinsame Zeit.

 

Hanna Stoffels

Ich bin Hanna, Jahrgang 1986.

Ich bin staatlich anerkannte Physiotherapeutin, Ernährungsberaterin und zur Zeit in Ausbildung zur Osteopathin. Mit meinem Mann, meinen zwei Söhnen (3 und 7 Jahre alt) und unserem Hund lebe ich im Norden Kiels. Ich bin gerne aktiv und sportlich unterwegs und beschäftige mich mit den gesundheitlichen, sowie psychischen Auswirkungen von Bewegung und gesunder Ernährung, ob bei Kindern oder Erwachsenen.

Schon meine Kindheit prägte mich durch meine Eltern, die uns in Richtung Sport und Bewegungsfreude immer ein Vorbild waren. Den Spaß an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten, sowie dem Entdecken und Schulen von sensomotorischen Fähigkeiten von Eltern und Kind, sowie den präventiven Aspekten von Bewegung im Kindesalter möchte ich gerne an meine und andere Kinder und deren Eltern weitergeben. Außerdem ist mir das Thema Rückbildung nach der Schwangerschaft sehr wichtig. In meiner Freizeit laufe ich leidenschaftlich gerne und fahre Mountainbike oder Rennrad.

Bei FamilyFit biete ich „Beckenboden nach der Schwangerschaft“ als Präventionskurs an, „RückenFit“ als Präventionskurs, „BewegungsBande“ für circa 1 jährige und die „TurnKids“ für circa 3jährige. Außerdem arbeite ich als Trainerin bei LaufMamaLauf Kiel, wo wir Outdoorsport für Mütter anbieten. In meiner Physiopraxis in Friedrichsort arbeite ich mit meiner Kollegin physiotherapeutisch und osteopathisch mit dem Schwerpunkt auf Erwachsene.

 

Sabine Simon

Hallo,
ich bin Sabine, Kundalini Yoga und Kinderyoga Lehrerin und unterrichte seit 25 Jahren diese Praxis.
Im Kinderyoga liegt mein Fokus darauf, die Resilienz zu stärken und Kindern eine Yoga Praxis zu zeigen, die sie in ihrem Leben stärkt.
Ich arbeite zudem als Coachin für Mut und Selbstbewusstsein.
Meine Arbeit ist meine Berufung, die ich mit vollem Herzen lebe.

Facebook Link

Instagram Link

 

Anneke Mihr

Hallo,
ich bin Anneke und dankbare Mutter von drei wunderbaren Kindern, die mich täglich lehren, die Welt mit offenen Augen und offenem Herzen zu erfahren.
Mit Mitte Zwanzig begegnete mir während meines Refs zur Lehrerin das erste Mal die Gewaltfreie Kommunikation, die meine damalige Weltanschauung gewaltig auf den Kopf stellte.
Von nun an wusste ich, dass ich meine bisherige Art zu leben und zu kommunizieren von Grund auf ändern wollte.
Ich besuchte unzählige Seminare, Weiterbildungen und verschlang viele Bücher, die sich z.B. mit Themen wie Gewaltfreiheit (in Familien), innerer Arbeit und der Frauen-/Mutterrolle in unserer Gesellschaft beschäftigen.
Doch erst der Besuch eines Achtsamkeitskurses (für Eltern) zeigte mir Wege auf, wie mich herausfordernde Situationen nicht mehr so stark aus der Bahn werfen können und wie ich immer wieder in meine Mitte komme.
Dieses Zusammenspiel der Gewaltfreiheit und Achtsamkeitspraxis erlaubt es mir, mit Zuversicht meine eigenen Schritte auf meinem Weg hin zu einem friedvolleren Leben mit mehr Leichtigkeit und Gelassenheit zu gehen.
Als Lehrerin und Mutter mit einigen Jahren Berufserfahrungen habe ich immer wieder erlebt, wie sich Stress und die Herausforderungen, die uns im Familien- und auch Schulalltag gestellt werden, auf unsere (psychische) Gesundheit auswirken können.
Ich freue mich, euch in meinen Kursen oder im Empathie-Coaching auf eurer Reise begleiten zu dürfen.

www.achtsam-mit-gefuehl.de