Kids

Bei FamilyFit gibt es ein umfassendes Programm für Kinder und natürlich auch für Mamas. Gerade nach der Geburt ist es für sie so unglaublich wichtig, andere Mütter zu treffen, sich auszutauschen und in entspannter Atmosphäre mit den Kindern Spaß zu haben.

Sonni liebt und lebt ihre Kinderkurse:

„Unsere Babys und Kinder sind mir ein besonderes Anliegen! Kinder sind ein großes Glück und ich freue mich, euch und eure Familie ein Stück auf diesem Weg begleiten zu dürfen. Als zweifache Mutter und einem großen Erfahrungsschatz in meiner Arbeit mit Säuglingen und Kindern stehe ich euch gerne mit Tipps rund ums Kind zur Verfügung. In meinen Kursen wird gesungen, getanzt, gelacht und manchmal auch geweint, das ist nur allzu normal nach durchwachten Nächten!“

Aktuell gibt es bei FamilyFit folgende Kurse für die Kleinen:

Babymassage – zärtliche Berührungen und sanftes Streicheln: Durch ganz bewusste Bewegungen intensiviert ihr die  Beziehung zu eurem Baby. Eine Wohltat, auch für die Mama.

achtsame Säuglingspflege
Für eine gute Vorbereitung auf die Zeit nach der Geburt biete ich achtsame Säuglingspflegekurse für werdende Eltern, Großeltern oder Babysitter an. Unter anderem habe ich folgende Themen für euch: Handling (u.a. Tragen, Hochnehmen, Wickeln) Pflege (u.a. Waschen, Baden, Nagelpflege, wickeln) Ernährung (Stillen, Fläschchen) Erstausstattung Schreien, Schlafen, Babysignale Emotionen / Gefühle / Bedürfnisse

Du und ich – entspannte Geburtsvorbereitung – es ist eine Methode die dein Wohlbefinden, eine tiefe Entspannung, die Wahrnehmung und Kenntnis deines eigenen Körpers und die Bindung zu deinem Kind auf besondere Weise fördert.

Pingu  – Spielgruppe für das erste Lebensjahr. Hier dürfen die Kleinsten spielerisch die Welt entdecken mit Tüchern, bunten Fingerfarben, Rasseln, Trommeln und vielem mehr.

FABEL
Ab dem vierten Lebensmonat biete ich familienzentrierte Baby-Eltern-Kurse (FaBEl) an. Diese Kurse sind entwicklungsbegleitend, individuell und bindungsorientiert gestaltet. Neben vielen Sinneserfahrungen, Liedern, Fingerspielen und Bewegungsbaustellen geht es auch um eure Fragen, eure Bedürfnisse und den gegenseitigen Austausch mit anderen Familien.

FABEL 1+
Ab einem Jahr gibt es die Weiterführung von Fabelkursen mit altersentsprechenden Angeboten. Gemeinsam entdecken eure Kinder in Kleingruppen verschiedene Materialien und tauchen in neue Abenteuer ein. Lieder, Fingerspiele und jahreszeitenabhängige Konzepte runden die Kursstunden ab.

Rappelkiste – Eltern-Kind-Kurs, der auf die ganzheitliche und musikalische Förderung ausgelegt ist. Neben Wahrnehmungsübungen, Kniereitern, Fingerspielen und Tänzen bietet der zweite Teil der Stunde kreative Bewegungs- und Spielangebote. Gemeinsam erleben wir musikalische Abenteuer und setzen diese kreativ um.

Musikkiste – schon die die Kleinsten lieben es, die verschiedenen Instrumente kennenzulernen, zu singen und zu tanzen. Die Musikkiste hat als Schwerpunkt die musikalische Frühförderung für Kinder ab 1 Jahr.

Bewegungskiste
In kleiner Gruppe und immer mit Mama oder Papa an der Seite, lernen Kinder ab einem Jahr neue Herausforderungen, Ebenen und abwechslungsreiche Bewegungsbaustellen kennen. Wir starten mit einer Aufwärmphase und enden mit einer Entspannungseinheit.

Kreativkiste
Der Duden versteht unter „kreativ“ schöpferisch tätig zu sein. Ideen zu haben und diese gestalterisch zu verwirklichen. (Duden | kreativ | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Herkunft) Und genau das beschreibt im Grunde bereits den Kern des Kurses.

Es ist naturgegeben, dass Kinder ihre Welt auf vielfältige Art und Weise entdecken. Sie bauen, zerlegen, malen, basteln, kleben und spielen pausenlos. In ihren Handlungen steckt so viel freies Sein, wenn man sie denn lässt.

In unserem Alltag ist es nicht immer möglich, den Bedürfnissen unserer Kleinen rund um die Uhr nachzugehen. Hierfür geeigneten Raum bereit zu stellen, ist immens wichtig für ihre Entwicklung. Schenkt euren Kindern Zeit, in der sie ihrem Bedürfnis nach Gestaltung nachgehen können. In der sie mit den zur Verfügung gestellten Mitteln eigenständig kreativ sein können.

In der Kreativkiste werden zu verschiedenen – spielerisch und musisch eingeleiteten – Themen Impulse gesetzt, die einen schöpferischen Prozess in Gang bringen können. Es werden Techniken und Materialien vorgestellt, um das ganz persönliche und eigene Handwerkszeug erweitern zu können.

Wir Erwachsenen begleiten die Kinder dabei, sind eine helfende Hand bei der Umsetzung ihres individuellen Gestaltungsprozesses. Dabei gibt es kein richtig und kein falsch. Es gibt nur das, was ist und mit den gegebenen Mitteln sein kann. Experimentieren ist erwünscht und steht am Ende (k)ein Ergebnis, steht dies kommentarlos für sich.

Kreativer Kindertanz – die 4-7 Jährigen dürfen hier einmal ohne die Eltern zeigen, was in ihnen steckt. Eine Stunde lang toben sich die Kids gemeinsam mit unserer Tanzpädagogin vor dem Spiegel
aus.

Kinderyoga

Welche Stunde läuft wann? Hier gibt es den aktuellen Kursplan.
Ihr wollt euch für eine Kidsstunde anmelden? Ihr könnt jederzeit auch in laufende Kurse einsteigen,  füllt einfach hier das Kontaktformular aus.